Skip to main content

Der Titan Koffer: Reisebegleiter für die Ewigkeit

Die Deutschen gelten als eine regelrechte Reisenation, denn Jahr für Jahr verreisen rund 53 Millionen Deutsche – verteilt auf eine Dauer von knapp 1,7 Milliarden Reisetage.

Um das Hab und Gut sicher an den Zielort zu bringen, gilt ein stabiler Koffer jedoch als unverzichtbar. Einen Titan Koffer zu kaufen, kann sich demzufolge im wahrsten Sinne des Wortes auszahlen.

Schließlich handelt es sich bei solch einem Gepäckstück um eine Investition für die Ewigkeit! Wodurch sich ein Titan Koffer im Einzelnen auszeichnet, worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Vorteile solch ein Koffer überhaupt mit sich bringt, verraten wir Ihnen in folgendem Artikel:

Koffer bei Amazon finden

Stabilität hoch zehn

Bei einem Titan Koffer handelt es sich um einen besonders robusten Koffer.

Die Bezeichnung Titan ist allerdings nicht wörtlich zu nehmen: Titan Koffer bestehen nicht aus dem Erdmineral Titan, sondern aus Polykarbonat. Dieses ist ähnlich widerstandsfähig wie der Namensgeber, dafür jedoch leichter und kostengünstiger herzustellen beziehungsweise zu verarbeiten.

Ein guter Koffer aus Polycarbonat hält Dutzende Stürze aus, doch deren Anzahl und maximale Fallhöhen variieren. Zudem gibt es keine offiziellen Richtlinien, wie viel solch ein Koffer auszuhalten hat. Hier müssen Sie sich also auf die Angaben des Herstellers verlassen beziehungsweise darauf achten, dass Sie sich auf eine Garantie berufen können. Ist diese vorhanden, dürfen Sie beruhigt sein, denn der Hersteller gibt solche Garantien in der Regel lediglich heraus, wenn nicht bereits zahlreich Ansprüche von anderen Kunden erhoben wurden.

Und sollte dennoch etwas passieren, steht Ihnen schließlich die Erstattung des Kaufpreises zu! Sollten Sie das Modell in einem Laden näher betrachten können, lohnt es sich jedoch auf alle Fälle, die Qualität näher zu überprüfen. Insbesondere die Scharniere beziehungsweise Klappen sowie der Handgriff gelten als klassische Verschleißelemente. Diese sollten also sehr robust ausfallen.

Selbiges gilt für die Schale: Sie sollte zu 100 Prozent aus Polykarbonat gefertigt sein und schlichtweg dick genug ausfallen. Dass die Schale eines Titan Koffers etwas nachgibt, ist übrigens normal beziehungsweise sogar gewollt.

Denn Polykarbonat zeichnet sich durch seine Elastizität aus: Ähnlich wie bei der Stoßstange eines Pkw wird bei einem Titan Koffer die Wuchteinwirkung durch die Struktur der Schale abgefedert.

Das Aussehen macht’s

Der Titan Koffer: Reisebegleiter für die EwigkeitSo robust ein Titan Koffer auch gehalten sein mag: Das Aussehen muss ebenfalls überzeugen. Doch da Schönheit bekanntlich im Auge des Betrachters liegt, können in puncto Aussehen keine wirklichen Richtlinien angegeben werden.

Hier kommt es schlichtweg auf den individuellen Geschmack an, denn angefangen vom klassischen Schwarz übers knallige Pink bis hin zum künstlerischen Muster kann ein Titan Koffer mit ganz unterschiedlichen Designelementen gestaltet sein. Bezüglich der Gestaltung kommt allerdings auch der Größenaspekt zum Tragen.

Dieser ist sogar in zweierlei Hinsicht von Bedeutung, denn die Größe wirkt sich nicht nur auf das Volumen, sondern auch auf die Handlichkeit aus. Logisch, schließlich lässt sich ein kleiner Koffer leichter als ein großer Koffer oder gar solch einer im XXL-Format verstauen. Wer jedoch viel und lange verreist, ist mit einem größeren Modell vermutlich besser beraten.

Highlights und nützliche Kleinigkeiten

Neben den Grundmerkmalen und Designaspekten könnten beim Titan-Koffer-Kauf ein paar Besonderheiten eine Rolle spielen.

Inwieweit diese Besonderheiten nützlich sind und inwieweit diese unbedingt gegeben sein müssen, hängt selbstverständlich von jedem einzelnen Nutzer ab.

Auf Rollen beziehungsweise Räder sollten Sie jedoch wirklich nicht verzichten, denn wer schon einmal mit vollem Gepäck in Windeseile den Bahnsteig wechseln oder von der falschen Shuttle-Bus-Haltestelle zu seinem Hotel marschieren musste, wird den Komfort von Rollen zu schätzen wissen. Um allerdings lange, wenn nicht gar ewig, von diesem Vorteil profitieren zu können, müssen die Rollen auch sehr robust gehalten sein.

Ein stabiles Kugellager, eine solide Verarbeitung und eine feste Aufhängung gelten als unverzichtbar. Äußerlich betrachtet kann manch ein Titan Koffer außerdem mit zusätzlichen Schnallen und Bändern dienen.

Diese steigern durchaus die Lebensdauer, denn sollte das Gepäckstück bis zum Bersten gepackt sein, wird der gesamte Kofferkomplex stabilisiert: Die Schale dehnt sich weniger und die Verbindungspartien werden nicht so stark beansprucht.

Zudem haben Bänder und Schnallen einen nützlichen Nebeneffekt: Viele Gurtsysteme heben sich optisch gesehen ersichtlich von der Hartschale ab, sodass Sie Ihren Koffer bereits aus weiter Ferne identifizieren können. Dies verkürzt häufig die Wartezeit an Gepäckbändern, wie man sie an jedem Flughafen findet. Ein grundsätzliches Element stellen noch Schlosssysteme dar: In der Regel sind diese als Zahlenschlösser gehalten, denn sollte der kleine Schlüssel abhandenkommen, ist keineswegs gesagt, dass sich der Titan Koffer aufbrechen lässt beziehungsweise der Inhalt „gerettet“ werden kann. Schließlich ist diese Gepäckklasse darauf ausgelegt, nicht aufzubrechen! Zu guter Letzt hat das Innenleben eventuell das eine oder andere Gimmick zu bieten. Schubfächer, geheime Seitenverkleidungen und Zwischenwände können das Verstauen beziehungsweise Ordnen des Inhalts vereinfachen.