Skip to main content

Hartschalenkoffer im Test

Hartschalenkoffer besitzen gegenüber einem Weichschalenkoffer zahlreiche Vorteile. Diese Koffer zeichnen sich vor allem durch ihre Stabilität und Widerstandsfähigkeit aus. Sie bestehen aus unterschiedlichen Materialien, die sich jedoch alle durch ihre Bruchfestigkeit auszeichnen.

Wie finden Sie einen Hartschalenkoffer, der genau Ihren Vorstellungen entspricht? Beim Kauf sollten Sie einige Punkte beachten, die in diesem Produktratgeber ausführlich behandelt werden.

Einsatzgebiete

Obwohl sie im Vergleich zu einem Weichschalenkoffer stabiler sind, verfügen Hartschalenkoffer über ein relative hohes Eigengewicht. Normalerweise sind diese Koffer mit zwei oder vier Rollen ausgestattet, sodass sie gezogen oder geschoben werden können. Diese Koffer sollten nur dann benutzt werden, wenn es die Bodenverhältnisse zulassen.

Bei Städtereise stellt der Transport von Trolleys kein Problem dar. Falls Sie jedoch in einem ländlichen Gebiet oder auf einem Wanderweg unterwegs sind, sind diese Koffermodelle eher ungeeignet. Außentaschen sind oftmals nicht vorhanden. Meistens ist der Innenbereich der Hartschalenkoffer schlichter als bei einem Weichschalenkoffer gestaltet und Sie müssen mit einem geringeren Stauraum rechnen. Aufgrund ihrer robusten Materialqualität sind Hartschalenkoffer die erste Wahl bei Flugreisen. Sie halten den Transport unbeschädigt aus und der Inhalt ist sehr gut geschützt.

Jedoch sollten Sie empfindliche Objekte und elektronische Geräte besser im Handgepäck transportieren. Für eine Bahn- oder Busreise sind diese Koffer ebenfalls geeignet. Da sie jedoch etwas sperrig sind, werden bei dieser Reiseart Weichschalenkoffer bevorzugt. Falls Sie jedoch Objekte transportieren, die zuverlässig vor Feuchtigkeit und Nässe geschützt werden müssen, sollten Sie sich auch bei einer Bus- oder Bahnreise für einen Hartschalenkoffer entscheiden.

Koffer bei Amazon finden

Materialien

Hartschalenkoffer werden meistens aus Kunststoffen wie Polypropylen, Polycarbonat, Curv, ABS-Kunststoff oder Aluminium angefertigt.

Für den Transport von wertvollen Gegenständen sind vor allem Aluminiumkoffer sehr gut geeignet. Diese hochwertigen Koffer sind wetterbeständig und sehr robust.

Jedoch sind im Vergleich zu den Koffermodellen aus Kunststoff wesentlich teurer. Aluminium ist biegsam, sodass eine eingedrückte Stelle auftreten kann. Jedoch sind sie nur von oberflächlicher Natur.

Die Stabilität des Koffers wird nicht beeinflusst. Koffer aus Polyproylen sind ebenfalls eine sehr gute Wahl. Dieses starre Material ist ein ausgezeichneter Schutz gegen Stürze und Stöße. Falls Polypropylen für einen längeren Zeitraum Minusgraden ausgesetzt wird, kann es spröde werden. Daher entwickelte der Hersteller Samsonite ein innovatives Material, das unter dem Namen Curv bekannt ist.

Polypropylen wird veredelt, damit auch bei einer Temperatur unter dem Nullpunkt optimierte Stabilität gewährleistet ist: Bei der Anfertigung verarbeitet man den Ausgangsstoff zu Fasern, die zur Herstellung eines Gewebe dienen. Hartschalenkoffer, die aus diesem speziellen Material bestehen, sind nur bei Samsonite erhältlich. Koffer aus Polycarbonat zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht und ihre Bruchsicherheit aus. Jedoch sind die Produktionskosten relativ hoch.

Rechnen Sie daher mit einem relative teuren Anschaffungspreis. Seit einiger Zeit gibt es auch Koffermodelle, die aus Stoffmischungen wie beispielsweise ABS-Polycarbonat angefertigt sind. Die Außenseite des Koffers besteht aus Polycarbonat und die Innenseite ist aus ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer) angefertigt. Obwohl sie wesentlich günstiger sind, verfügen diese Koffer über ein höheres Gewicht als Modelle aus reinem Polycarbonat. Koffer aus ABS-Kunststoff zeichnen sich durch ihre Härte und Kratzfestigkeit aus.

Weitere wichtige Produktmerkmale

HartschalenkofferNeben der Materialqualität spielen auch die unterschiedlichen Bestandteile des Koffers wie Rollen oder Griffe eine wichtige Rolle.

Teleskopgriffe sind sehr praktisch, da sie in der Griffhöhe bequem angepasst werden können. Da Sie den Koffer über diesen Hauptgriff schieben oder ziehen, sollten Sie ergonomisch geformte Teleskopgriffe bevorzugen.

Sie haben die Möglichkeit, den Griff in unterschiedlichen Höheneinstellungen zu fixieren.

Alle Koffermodelle bieten Ihnen auch einen seitlichen Tragegriff. Das Verstauen und Anheben des Koffers in einem Gepäckfach wird durch diesen zusätzlichen Griff erleichtert. Von Modell zu Modell ist der Innebereich eines Hartschalenkoffers unterschiedlich gestaltet.

Schlicht gestaltete Koffer besitzen nur ein Trennnet und einen Spanngurt. Andere Ausführungen verfügen über Trennplatten, abgegrenzte Stauräume, Schuhbeutel und Wäschefächer.

Meistens ist ein Koffer aus Polycarbonat mit einem Reißverschluss ausgestattet. Bestehen die Schalen des Koffers aus anderen Materialien, werden teilweise auch Schnappschlösser verwendet. Im Dreipunktsystem sind sie an den Koffer-Seiten und auf der Koffer-Oberseite angeordnet. Damit die Besitztümer optimal vor unerlaubtem Zugriff geschützt werden, sind die Koffer meistens mit einem integriertem Zahlenschloss ausgestattet.

Hartschalenkoffer sind mit zwei oder mit vier Rollen erhältlich. Falls der Koffer nur über zwei Rollen verfügt, können Sie ihn nur kippen und dann ziehen. Um diesen Koffer zu bewegen, müssen Sie mehr Kraft aufwenden. Der Vorteil besteht jedoch darin, das ser einen sehr stabilen Stand besitzt. Die Rollen sind in den Boden eingelassen. Im stehenden Zustand verschwinden sie komplett in der Bodenschale. Ein weiterer Pluspunkt dieser Bauweise ist ein geringerer Verschleiß.

Durch das Einziehen werden die Rollen geschont. Handelt es sich um kleine und damit leichte Gepäckstücken wie Koffer der Größe S oder ein Beautycase, sind zwei Rollen vollkommen ausreichend. Modelle, die mit vier Rollen ausgestattet sind, müssen häufiger ausgetauscht oder repariert werden. Die vier Rollen nutzen sich schneller ab. Zusätzlich wird die Standfestigkeit beeinträchtigt. Bei einigen Modellen ist es möglich, die Rollen einzustellen.

Was sind nun die wesentlichen Vorteile eines Koffers mit vier Rollen? Er ist wesentlich flexibler als ein Modell mit zwei Rollen, Sie haben die Möglichkeit, diesen Reisekoffer um 360° Grad zu drehen. Sie können ihn aufrecht sowie der Länge nach ziehen oder schieben. Besonders bei Zugreisen ist diese Eigenschaft sehr nützlich.

Verschiedene Koffergrößen

Hartschalenkoffer sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Je nach Dauer Ihrer Reise sollten Sie das passende Modell auswählen. Mit einem Fassungsvermögen von 10 -15 Liter und einer Höhe von 30 bis 39 cm ist ein Beautycase für eine Reisedauer von einem Tag die richtige Wahl.

Bei einer kurzen Reise von drei Tagen entscheiden Sie sich am besten für einen Hartschalen-Trolley mit einer Höhe von 50 bis 59 cm und einem Fassungsvermögen von 20 bis 49 Liter. Falls Sie für eine Woche verreisen, sind Koffer mit einer Höhe von 60 bis 69 cm und einem Fassungsvermögen von 50 bis 69 Liter ausreichend. Bei einer Reisezeit von zwei Wochen sind Koffermodelle mit einer Höhe von 70 bis 75 cm und einem Fassungsvermögen von 70 bis 89 Liter ausreichend. Für eine dreiwöchige Reise sollten Sie Koffer mit einer Höhe von 75 bis 89 c, und einem Fassungsvermögen von 90 bis 119 Liter auswählen.

Für längere Reisen ab vier Wochen gibt es XXL-Modellle mit einer Höhe von 80 bis 85 cm und einem Fassungsvermögen von 120 Liter.

Online-Shop oder Geschäft

HartschalenkofferEine besonders bequeme Variante, einen Hartschalenkoffer zu erwerben, besteht darin, in einem Online-Shop einzukaufen.

Die unterschiedlichen Koffer werden mit detailliertem Produktfotos dargestellt. Sie haben auch die Möglichkeit, verschiedene Teilbereiche zu zoomen.

Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass Sie Koffer von renommierten Herstellern bevorzugen. So können Sie sicher sein, dass Sie von optimierter Materialqualität und Verarbeitung profitieren.

Meistens sind die Koffer in zahlreichen Farbnuancen erhältlich, sodass Sie bestimmt ein Modell ganz nach Ihren Vorstellungen entdecken. Einige Koffer sind auch mit kreativen Mustern oder Motiven verziert.

Der Kauf in einem Koffergeschäft bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie die unterschiedlichen Modelle genauer unter die Lupe nehmen können. Sie haben die Möglichkeit, den Stauraum und die Beschaffenheit des Koffers vor Ort zu überprüfen.

Jedoch profitieren Sie in einem Online-Shop von einem umfangreichen Angebot und Ihr bevorzugter Hartschalenkoffer und oftmals günstigeren Preisen als im Einzelhandel.