Skip to main content

Mit Schirm, Charme und … Delsey Koffer

Ein Delsey Koffer macht weitaus mehr als ein Gepäckstück aus: Design und Verarbeitung der Koffer aus dem Hause Delsey überzeugen Menschen auf der ganzen Welt und so gilt Delsey als der zweitgrößte Hersteller von Reisegepäck!

Wodurch sich ein Delsey Koffer ganz genau auszeichnet, wie sich die einzelnen Modelle unterscheiden und worauf Sie beim Kauf achten sollten, verraten die folgenden Zeilen.

Grundsätzliches zu Delsey und dessen Angebot

Dass Delsey den weltweit zweitgrößten Hersteller von Reisegepäck darstellt, macht dessen Status als beliebten und geschätzten Textilproduzenten in fast allen Koffer-Tests gut deutlich.

Der Weg bis zu diesem Status war jedoch lang: Die Wurzeln des Konzerns reichen bis in das Jahr 1911 zurück. In diesem Jahr wurde die Delahaye compagnie mit Sitz in Roissy en France gegründet und anschließend in Delsey umbenannt.

Derweil fabriziert das Unternehmen jedes Jahr rund 3 Millionen Gepäckstücke und konnte ein globales Vertriebsnetz mit Händlern in über 100 Ländern aufbauen.

Den Hauptabsatzmarkt umfassen allerdings Europa und Asien. Berühmt wurde der Hersteller mit der Serie Trolley.

Auch heute noch wird der französische Global Player für diese Sparte geschätzt: Die Bezeichnung Trolley wird unlängst als ein Oberbegriff für Koffersysteme mit Rollen und kompakten Schalen genutzt. I

m Zuge des Firmenwachstums und der größeren Produktpalette hat Delsey die Serie Trolley allerdings aufgeteilt: Die Reihen Belfort, Chatlet und Grenelle knüpfen allesamt an den Stil der Trolley-Modelle an, verkörpern allerdings nur drei der zahlreichen Koffergruppen von Delsey. Die aktuelle Produktpalette umfasst übrigens nicht nur Koffer, denn mit Rücksäcken, Reisetaschen, Laptop-Rollen-Taschen, Reiseadaptern, Zahlenschlössern und sogar ergonomischen Kissen liefert Delsey ein Rundum-Reise-Equipment.

Geschätzt werden diese Koffer auch für Ihre Identifikationsnummern: Nach dem Kauf können Sie Ihr Gepäckstück kostenlos registrieren und im Verlustfall über besagte Nummer wieder ausfindig machen beziehungsweise eine Nachsendung beantragen.

Ein Blick auf das Äußere der Delsey Koffer

Ganz gleich, für welchen Delsey Koffer Sie sich interessieren, bestimmte Grundmerkmale wie die Größe beziehungsweise das Volumen und die Stabilität der Schale sollten immer Berücksichtigung finden. So gibt es auch nahezu jeden Delsey Koffer in verschiedenen Größen: Der Hersteller führt zwei allgemeine Größenformate und listet diese unter der Bezeichnung „Kabine“ und „Laderaum“.

Wie viel Inhalt solch ein Koffer beziehungsweise solch eine Tasche letztendlich fassen kann, variiert jedoch von Serie zu Serie beziehungsweise von Modell zu Modell. Eine nützliche Hilfe bietet Delsey mit seinem Inhaltsrechner: Unter jedem Koffer wird ein Muster für die Menge an Kleidern gegeben, die problemlos in den Koffer passt. Große Unterschiede offenbaren auch die Designs.

Delsey Koffer können nämlich in etlichen Farben aber auch mit verschiedenen Mustern und Schattierungen gekauft werden: Klassische Schwarz- und Grautöne, bunte Farben wie Blau, Rot und Pink, aber auch ausgefallene Kolorierungen in Grün und Gelb stehen bei Delsey zur Auswahl.

Reisetaschen sind außerdem häufig mit Stickereien und Symbolen verziert und die Koffer von Delsey mit kleinen Ausbuchtungen in den Schalen oder besonderen Handgriffen versehen.

Im Grunde genommen ist somit für jeden Geschmack ein passender Delsey Koffer zu haben, doch bei der Auswahl sollten Sie bedenken, dass manch Koffer auch recht anfällig für Gebrauchsspuren ist. Helle Farben ziehen Flecken bekanntermaßen magisch an und eine schimmernde Oberfläche aus Edellack kann durchaus zerkratzen.

Feinheiten und Auffälliges der Delsey Koffer

Der Aspekt der Gebrauchsspuren leitet in ein weiteres Thema über: in das der Garantie.

In diesem Punkt ist die Marke seiner Konkurrenz einen Schritt voraus, denn auf alle Koffer gibt der Hersteller eine Garantie von 3 Jahren.

Bei vielen Modellen beträgt die Garantie sogar 10 Jahre. Sollte nach dem Ablauf dieser Frist ein Schaden auftreten, bietet der hausinterne Reparaturdienst eine recht kostengünstige Mängelbeseitigung an.

Dieser Dienst bezieht sich auch auf das Innenleben: Zwischenwände, Geheimfächer und Spanngurte stellen nützliche Elemente für das Ordnen der Kleidung dar, können allerdings auch ausleiern. Ähnliches gilt auch für das Futter beziehungsweise den Innenbelag, doch diese Bestandeile auszutauschen beziehungsweise auszubessern gestaltet sich meist als recht kostspielig.

Mit dem passenden Kofferpflegeset lässt sich allerdings auch diese Gefahr bändigen. Gefahren abwenden sollen bei einigen Koffern auch Zahlenschlösser: Die drei- oder vierstelligen Zahlenkombinationen sind individuell einzustellen und machen Langfingern das Leben schwer.

Ebenfalls charakteristisch für die Gepäckstücke von dieser Marke sind ergonomische Schultersysteme beziehungsweise Tragegurte. Mit diesen Hilfen können selbst schwere Ladungen recht komfortabel transportiert und je nach Modell sogar als Fixgurte genutzt werden: Taschen können mit diesen Gurten an beziehungsweise auf größeren Koffern festgemacht werden.

Zu guter Letzt dient ein Delsey Koffer häufig mit dem einen oder anderen Highlight: Die Serie Chatlette Hard beispielsweise steht für besonders robuste Außenschalen und Neuheiten wie die Koffer aus der Helium-Reihe sind überaus leicht gehalten.

Weiterhin zeichnen sich einige Delsey Koffer durch stabile Mehrfachrollensysteme und verlängerte Griffzüge inklusive handfreundlichen Sonderbezügen aus.