Skip to main content

Polycarbonat Koffer kaufen

Robuste Polycarbonat Koffer bleiben immer in Form

Erstmals wurde Polycarbonat bereits im Jahr 1953 synthetisiert. Aber erst seit den 90er Jahren verwendete man diesen Kunsstoff für die Anfertigung von Hartschalen von einigen Reisenkoffern. Neben Polypropylen wird heute hauptsächlich Polycarbonat für die Herstellung von Hartschalenkoffern verwendet. Ein Polycarbonat Koffer bietet Ihnen zahlreiche Vorteile und ist vor allem ausgezeichnet für Flugreisen geeignet.

Wie ist der Kunststoff Polycarbonat zusammengesetzt?

Ketten aus Kohlensäure lagern sich in zahlreichen chemischen Einzelschritten zu harten Kunststoffnetzen zusammen. So wird Polycarbonat gebildet. Die Kunststoffmatrix ist sehr steif, hart und fest. Da sie einen hohen nichtkristallinen Anteil besitzt, leitet der Kunststoff keinen Strom. Im Gegensatz zu einem Aluminium-Koffer kann ein Polycarbonat Koffer nicht rosten. Reines Polycarbonat ist farblos und transparent. Im Fertigungsprozess wird es meistens eingefärbt. So erhalten die Koffer aus Polycarbonat ihre unterschiedlichen Farbnuancen.

Koffer bei Amazon finden

Vorteile der Polycarbonat Koffer

Polycarbonat Koffer besitzen eine optimierte mechanische Belastbarkeit. Von außen werden Stöße abgefedert. Bei hohem Druck von außen überzeugen die Koffer mit ihrer Dehnfähigkeit. Das Material verfügt über ein geringes Eigengewicht. Da Polycarbonat wasserundurchlässig ist, wird der Inhalt zuverlässig vor Feuchtigkeit und Nässe geschützt. Falls die Belastungsgrenze überschritten wird, entsteht ein Ausbeulen.

Der Reisekoffer kann nicht aufbrechen oder reißen. So können Sie sicher sein, dass Ihr Gepäck auch bei einer langen Flugreise sicher aufbewahrt ist.

Was ist Polycarbonat / ABS?

Polycarbonat Koffer kaufenMöglicherweise ist Ihnen bereits die Bezeichnung Polycarbonat ABS aufgefallen. Da Polycarbonat Koffer in der oberen Preisklasse angesiedelt sind, wird von einigen Herstellern eine Mischung aus diversen Stoffen und Polycarbonat verwendet. Meistens wird ABS (Abkürzung für Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat) bevorzugt. ABS ist robust, leicht, schlagfest und kratzfest. Jedoch gibt es im Gegensatz zu Reisekoffern aus 100 Prozent Polycarbonat einige Qualitätsunterschiede.

Wird ein Koffer aus Polycarbonat eingedrückt, nimmt er seine Ursprungsform wieder an. Bei einem Model aus ABS entstehen Dellen.

Polycarbonat ist umweltfreundlicher, da es recycelt werden kann. Bei ABS ist das nicht möglich. Natürlich gibt es auch bei ABS Qualitätsunterschiede. Jedoch ist ein Koffer aus 100 Prozent Polycarbonat oftmals die bessere Lösung.

Sind alle Koffer aus Polycarbonat wasserdicht?

Koffer aus Polycarbonat sind wasserabweisend. Jedoch muss auch die Abdichtung beim Verschluss wasserabweisende Eigenschaften besitzen. Daher ist es beim Verkauf sehr wichtig, den Verschluss genauer unter die Lupe zu nehmen.

Oftmals sind in Online-Shops keine weiteren Details angegeben. In diesem Fall ist es durchaus empfehlenswert, den Kundenservice anzurufen. Ein wasserdichter Verschluss ist vor allem auf längeren Reisen sehr wichtig, um den Inhalt vor Feuchtigkeit und Nässe zu schützen.

Polycarbonat Koffer im Online-Shop oder im Koffergeschäft

Wo kaufen Sie am besten Ihren Polycarbonat Koffer? Falls Ihnen neben Beruf und sonstigen Verpflichtungen nur wenig Zeit zur Verfügung steht, kann ein virtueller Einkaufsbummel online sinnvoll.

Achten Sie darauf, dass es sich um einen zertifizierten und geprüften Online-Shop handelt. Meistens sind die Koffer aus Polycarbonat detailliert mit einem Produktfoto dargestellt, sodass Sie einen ersten Eindruck erhalten.

Bei zusätzlichen Fragen können Sie jederzeit die Mitarbeiter vom Kundendienst anrufen oder ein E-Mail schreiben. Ein Besuch in einem Koffergeschäft besitzt den Vorteil, dass Sie verschiedene Koffermodelle vor Ort begutachten können.