Skip to main content

Was beachten beim Kauf von einem Reisekoffer Set?

Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Reisekoffer Set? Auswahl gibt es bekanntlich viel. Vom Discounter Koffer bis hin zur Luxusvariante. Ein Blick in diesen Artikel lohnt, um zu erfahren, welcher Koffer für Sie am besten geeignet ist.

Die Qualität ist das wichtigste bei einem Koffer

Ist ein billiges Reisekoffer Set schlechter als teure Produkte? Nicht unbedingt, es kommt in der Regel darauf an, welche Reiseform Sie wählen. Falls Sie nur Autoreisen unternehmen und den Koffer im Kofferraum abstellen, darf es durchaus der günstige Koffer vom Discounter sein. In solch einem Fall ersetzt der Koffer eine große Plastiktüte, um ein paar Dinge von A nach B zu transportieren.

Anders sieht die Sache aus, wenn Sie auf längere Reise gehen und beispielsweise einen Flug absolvieren. Hier empfehlen sogar Flugbegleiter, auf einen Hartschalenkoffer zu setzen. Sanfte Behandlung von Reisegepäck ist leider im Flugpreis nicht inkludiert. Gerne werden die Koffer herumgeworfen oder von anderen Gepäcksstücken erdrückt.

Deswegen ist hier eine gute Hartschalenvariante zu bevorzugen. Solche Produkte bestehen aus Polycarbonat. Nicht zu verwechseln mit der Weichschale, die aus Nylon oder Polyester besteht.

Ist ein Hartschalenkoffer schwerer als Stoff?

Früher waren solche Koffer durchaus ein wenig schwerer. Mittlerweile befinden sich Hartschalen Produkte so ziemlich in der gleichen Gewichtsklasse wie Stoffkoffer.

Das Gewicht ist bei Flug Reisenden immer ein Kriterium. 2-5 kg ziehen Sie als Eigengewicht ab. Verzichten Sie besser auf eine schwere Jeans als auf Qualität. So ist sichergestellt, dass Ihr Koffer sicher und ganz am Förderband auf Sie wartet. Für Autoreisen empfiehlt sich ein Weichschalenkoffer, weil sich dieser besser verformen lässt und auch im engen Kofferraum noch Platz findet. Das gilt auch für Bahnreisen, wo Gepäcksfächer oft klein und schmal sind.

Koffer bei Amazon finden

Gute Rollen sind für lange Reisen wichtig

Was beachten beim Kauf von einem Reisekoffer Set?Falls Sie Ihren Koffer nicht ständig von A nach B schleppen möchten, sollten Sie unbedingt auf die Qualität der Rollen achten.

Dies gilt vor allem für jene Reisende, die öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen und den Koffer durch die Wildness schleppen. Verzichten Sie grundsätzlich auf Hartplastik Rollen. Diese sind schnell kaputt und fahren nicht so gut wie die Alternative. Empfohlen werden Rollen aus Weichgummi. Im inneren befindet sich Aluminium, und diese drehen sich um die eigene Achse. V

ier Rollen sind zu bevorzugen, um den Koffer besser zu transportieren. Tipp: Auf einen Koffer setzen, der austauschbare Rollen anbietet. Sind die Rollen kaputt, müssen nur diese ersetzt werden.

Ein guter Griff ist immer wertvoll

Denken Sie daran, nicht immer lässt sich der Koffer schieben. In Treppenhäuser kommt es durchaus vor, dass Sie ihren Koffer tragen müssen.

Auch die Griffe sollten von guter Qualität sein und optimal in der Hand liegen. Ein wichtiger Aspekt ist zudem die Teleskopstange. Stabilität ist hier vorrangig. Außerdem sollte diese mit der Körpergröße harmonieren. Aluminium ist hier dem Plastik zu bevorzugen, jedoch gibt es kaum Stangen, die nicht wackeln. Ein gutes Mittelmaß ist hier immer gut.

Falls Sie das Gefühl haben, die Stange ist extrem locker, wählen Sie besser ein anderes Modell, weil hier sicherlich ein Konstruktionsfehler vorliegt.

Achten Sie auf ein Generalschloss

Viele Reisende fühlen sich sicherer, wenn der Koffer mit einem Schloss gesichert ist. Bei USA Reisen sollten Sie unbedingt darauf achten, dass es sich um ein TSA-Schloss handelt. Die Security Mitarbeiter besitzen hiervon einen Generalschlüssel.

Falls Sie den Koffer mit einem handelsüblichen Schloss absperren, wird Ihr Koffer im Fall der Fälle aufgebrochen. Das Sicherheitspersonal hat das Recht dazu, deswegen sollten Sie immer auf ein TSA-Schloss setzen.

Der ideale Kabinenkoffer auf Reisen

In einem guten Reisekoffer Set ist in der Regel ein Kabinenkoffer enthalten.

Wichtig: Viele Läden preisen ihre Koffer als Kabinentauglich an.

Hier ist zu berücksichtigen, dass jede Airline eigene Regeln aufstellt. Deswegen sollten Sie im Vorfeld eruieren, wie groß der Kabinenkoffer sein darf.

Bei der Lufthansa und Air Berlin gelten zurzeit die Masse 55 x 40 x 23 cm. Da die Größenangaben hier so unterschiedlich sind, sollten Sie auf einen Stoffkoffer setzen. Dies hat einen großen Vorteil. Wie bei einem Kofferraum lässt sich weiches Material zusammendrücken und passt somit in die Ablage.

Wie teuer sollte ein Koffer bzw. ein Reisekoffer Set sein?

Was beachten beim Kauf von einem Reisekoffer Set?Gelegenheitsurlauber, die ein zweimal im Jahr fliegen, setzen auf Koffer, die zwischen 50 und 100 Euro kosten. Vielreisende liegen mit 150 bis 200 Euro richtig. Es gibt hier kaum Unterschiede zu einem 1000-Euro-Modell.

In eine Zusatzversicherung oder erweiterte Garantie investieren, macht mehr Sinn. Falls Sie sich für ein Reisekoffer Set entscheiden, rechnen Sie etwa 100 Euro dazu. Sets sind in der Relation günstiger und lassen sich ineinander stapeln. Wie groß der Koffer im Endeffekt sein soll, bleibt jedem selbst überlassen.

Für eine Woche genügen etwa 70 Liter, bei Flugreisen ist das Gewicht relevant. Wer Business oder First fliegt, hat hier kaum Einschränkungen.

Doch auch nur mit Handgepäck lässt es sich gut reisen. Planung ist die halbe Miete und mit einem tollen Kofferset macht die Reise noch mehr Spaß.

Fazit zum Kauf eines Reisekoffer-Sets:

Bevor Sie sich ein Reisekoffer Set kaufen, sollten Sie mehrere Punkte beachten. Kontrollieren Sie die Qualität, die Rollen, die Teleskopstange, die Größe, das Gewicht, das Schloss, lesen Sie verschiedene Koffer-Tests und achten Sie auf das Preis-Leistungsverhältnis. Dann steht Ihrer Reise nichts mehr im Weg.